Eiszeit - Wenn es draußen Winter wird ...

28.12.2018

Der Winter ist da. Es ist kalt draußen und es will manchmal gar nicht richtig hell werden. Am liebsten würde man den ganzen Tag in der warmen Wohnung bleiben wollen.

Laut Kalender hat der Winter 🌨am 21. Dezember begonnen und endet erst wieder am 20. März, wenn der Frühling kommt. Die Tage werden zwar wieder länger, aber es wird auch jetzt erst richtig kalt und irgendwann fällt dann auch der heiß ersehnte Schnee

Schneeballschlachten, Schlittenfahren ☃️und alles was im Schnee Spaß macht hat dann Hochsaison für kleine und große Kinder.

Gesund durch den Winter

Kinder sollten bei jedem Wetter an die frische Luft. Das trainiert ihr Immunsystem und kommen so sehr wahrscheinlich gesund durch die kalte ❄️ Jahreszeit. Das Wetter ist dabei keine Ausrede. Den Satz "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung" hat bestimmt schon jeder einmal in seinem Leben gehört. Einmal am Tag sollte deshalb auch draußen gespielt werden.

Spielen bis es dunkel wird

Die Zeit vergeht beim Spielen mit Freunden wie im Flug. Bei gutem Wetter kann es schon mal dunkel werden, bevor es zurück ins Warme geht. Aber auch wenn es richtig kalt ist, sollten 1 - 2 Stunden täglich im Freien verbracht werden. Draußen darf sich richtig ausgetobt werden, denn durch die Bewegung werden Zellen zur Stärkung des Immunsystems gebildet. Ganz wichtig: Auf warme und trockene Füße achten, denn kalte und nasse Füße steigern die Erkältungsgefahr.

Gefütterte Winterstiefel 🥾halten die Füße schön warm. Diese sollten wasserabweisend und zugleich atmungsaktiv sein. So eignen sich in der Winterzeit Schuhe mit einer synthetischen Oberfläche besser, als Lederschuhe, da diese mehr Nässe aushalten. Auch dicke Socken gehören zur Winterausstattung dazu. Wichtig ist, dass der Schuh nicht zu eng ist und "atmen" kann. Da eingeschnürte Füße, trotz warmer Socken 🧦 und Schuhfutter leichter frieren.

Zu warm 🥵 - zu kalt 🥶

Manchmal ist es aber auch wie verhext. Für den dicken Schneeanzug ist es noch viel zu warm und für eine leichte Jacke ist es viel zu kalt. Für so ein Wetter eignen sich am besten gefütterte Matschhosen mit passender Jacke. Die Matschhosen sind wie die Pandana-Rucksäcke wasserfest und egal ob es regnet oder einfach nur alles Nass draußen ist, bleibt das Kind trocken. Das Fleece-Futter im inneren hält zudem schön warm. 

Nie ohne Mütze 

Die Kälte sorgt für eine verminderte Durchblutung am und im Ohr und erleichtert Bakterien und Viren sich festzusetzen. Zudem können Kälte und Wind den Gehörgang reizen, was schnell zu Ohrenschmerzen führen kann. Ohne Schutz für die Ohren sollte es daher bei keinem Wetter im Winter nach draußen gehen.

Mützen gibt es zudem in allen möglichen Farben, Formen, mit und ohne Bommel, rockig, cool oder süß. Die Auswahl ist schier unendlich. Auch gibt es im Netz unzählige DIY-Anleitungen zum Stricken und Nähen von Kindermützen. 

Hand auf's Herz ❤️

Auch die kleinen Händchen wollen warmgehalten werden. Ob nun mit Fäustlingen oder Handschuhen 🧤ist jedem selbst überlassen. Fäustlinge sind einfacher anzuziehen. Handschuhe dagegen sind besser, wenn die Kleinen draußen spielen und etwas aufheben wollen. Die Fundstücke landen dann gleich in den Schatztaschen des Pandana-Rucksacks, der natürlich bei keinem Abenteuer fehlen darf. Die Reißverschlüsse kann man auch mit Handschuhen leicht öffnen. Die Zipper-Enden sind hier groß genug.

Schmutz hält gesund!

Klingt erst mal komisch, ist aber so. Es ist nicht ratsam, jeglichen Schmutz und Dreck von Kindern fernzuhalten. Durch die Konfrontation von Bakterien im Dreck und Schmutz entwickelt sich die körpereigene Abwehr und lernt Antikörper zu entwickeln. Ohne Konfrontation mit Erregern kann der Körper jedoch nicht lernen wie er Antikörper entwickelt - das Immunsystem wird nur trainiert, wenn es auch etwas zu tun bekommt.

Tea Time 🍵

Gerade draußen beim Spielen ist es wichtig regelmäßig Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Da es draußen eh schon kalt ist, möchten Kinder nicht auch noch etwas Kaltes trinken. Perfekt ist es daher, eine Trinkflasche mit warmem Tee im Pandana-Rucksack 🎒 vor dem Abenteuer zu verstauen. Das Neopren-Material isoliert zusätzlich zur Trinkflasche und der Tee ist auch noch in den Spielpausen schön warm.


Hat es bei Euch schon geschneit? Wie sieht Dein Winter-Outfit für draußen aus? 

Zeige mir Deine Bilder auf Instagram mit dem hashtag #PandanaKids

Außerdem freue ich mich auf viele Kommentare hier im Blog, bei Facebook und Instagram.


Wenn dir dieser Blog-Post gefallen hat, dann teile ihn doch direkt mit Deinen Freunden auf Facebook.