Der Vorlesetag

15.11.2019

Schon im letzen Jahr habe ich von im gehört. Vom Bundesweiten Vorlesetag. Das es diesen Tag seit 2004 jeden November gibt, dass weiß ich erst seit heute, denn ich habe einfach mal im Internet nach mehr Informationen zu diesem Tag gesucht.

Puschel das Eichhorn

Wenn ich mich an ein Buch aus meiner frühen Kindheit erinnere, dann ist das "Puschel das Eichhorn". Dieses Buch wurde jeden Samstag, wenn ich meine Großeltern besuchen durfte von vorne bis hinten durchgeblättert und wenn ich damit fertig war, dann gleich noch mal von vorne. Die Bilder in dem Buch hatten meine volle Aufmerksamkeit und mein Opa brachte für mich die Geschichte von Puschel zum leben. Mindestens einmal musste er sie mir vorlesen. 

Danach wurde das Buch von meinem 3 Jahren alten Ich höchstpersönlich vorgelesen. Ich las es der Oma vor, meinem Teddy und meiner Puppe und jedem der es nicht hören wollte. 😂 Die Geschichte war auch jedes mal anders, je nach dem was ich mir in meinem Kopf gerade ausgedachte hatte.

Nach "Puschel das Eichhorn" folgten noch viele Bücher. Große und kleine, dicke und dünne. Mit zunehmendem Alter wurden die Bilder weniger und die Texte länger. Ich konnte es kaum erwarten endlich in die Schule zu gehen und selbst lesen zu lernen. Und tatsächlich habe ich die Liebe zu Büchern nie verloren und bin noch heute ein richtiger Bücherwurm.

Liest du deinem Kind eigentlich regelmäßig vor? Und hat dein Kind auch so ein Lieblingsbuch, dass immer und immer wieder vorgelesen werden muss?


Der Vorlesetag

Niemand wird als Leseratte geboren und auch das Lesenkönnen fliegt niemandem zu. Du musst deinem Kind von klein an das Lesen nahe bringen und es zum lesen ermutigen. Das Vorlesen ist eine gute Möglichkeit deinem Kind Bücher nahezubringen. Vorlesen macht allen Beteiligten Spaß und regt die Phantasie an. Nicht nur die deines Kindes.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung und steht dieses Jahr und dem Motto:

Sport und Bewegung

Die Vorlesestudien der Stiftung Lesen zeigen, dass Kinder, denen schon früh und vor allem regelmäßig vorgelesen wird, das Lesenlernen leichter fällt. Sie haben später in der Schule in vielen Fächern im Schnitt bessere Schulnoten und damit bessere Voraussetzungen für das spätere Leben. 

Wo finden heute Vorleseaktionen statt?

100.000 Vorlesende bedeuten ebenso viele Orte, an denen Vorleseaktionen stattfinden - und ihr könnt als Zuhörer dabei sein. Viele Aktionen sind mittlerweile öffentlich zugänglich. Nutzen die Suchfunktion und entdecke wo in deiner Stadt heute vorgelesen wird:


Vorlesegeschichte gesucht? Die gibt's hier!

Jede Woche findest du auf www.einfachvorlesen.de neue Vorlesegeschichten für Kinder ab 3, 5 und 7 Jahren - vollkommen kostenfrei.